Liebe

Liebe · 27. April 2021
Sie ahnt es. Gretchen ahnt, dass mit Mephisto irgend etwas nicht stimmt. Doch sie liebt Faust. Sie sehnt sich nach der Nähe von Faust, der sich trickreich in ihr Herz geschlichen hat. Doch da ist noch der andere: "Der Mensch, den Du da bei Dir hast, ist mir in tiefster Seel verhasst!" Doktor Heinrich Faust: Der Gelehrte, der so viele Jahre an so vielen Fakultäten so vieles studiert hat ... und leider auch Theologie mit heißem Bemühen ... war lange Zeit frustriert. Er hatte viel gelernt und...
Liebe · 31. März 2021
Die Frau am Telefon war etwas überfordert: "Sie möchten nach der Beerdigung einen Gottesdienst in der Michaeliskirche feiern?" "Ja natürlich", erwiderte ich mich dem Selbstbewusstsein des promovierten Theologen. "Aber nach der Beerdigung ist doch Schluss." wagte sie zu widersprechen. Sachlich war das richtig. Üblicherweise gibt es zuvor ein Requiem. Danach gibt es höchstens noch Kaffee. Doch ich hatte mich etwas in meine Idee hineingesteigert und feuerte einen giftigen Pfeil ab: "Also,...

Liebe · 22. März 2021
Passend zum Frühlingsbeginn trägt die Goldparmäne in der Karl-Schubert-Schule, Leipzig, wieder Knospen. Der im Sommer 2020 in Erinnerung an Martina Kneitschel gepflanzte Baum steht im Schulhof ihres jüngeren Sohnes direkt vor seinem Klassenzimmer.
Liebe · 20. März 2021
Entschuldigung, aber ich muss leider in diesem Beitrag eine katholische Überzeugung schleifen: Das liebende Paar, das Leben zeugt, ist das wahre, lebende „Bildnis“ (nicht jenes aus Stein und Gold, das der Dekalog verbietet), das imstande ist, den Gott, der Schöpfer und Erlöser ist, darzustellen. (AL 11)

Liebe · 08. März 2021
Liebe ist keine Wahl. Wer jemals richtig verliebt war, weiß das. Die Vernunft mag Gründe haben, zu gehen. Doch im Innersten des Herzens brennt ein Feuer. Liebe strebt zum Du, aber sie zielt in ihrer reifen Form über das Du hinaus. Sie wirkt hinein in die Welt und verändert sie. Es gibt Mütter, die ihr Kind allein in einer Wohnung zurücklassen. Ausdruck eigener Verzweiflung und Unfähigkeit, verantwortlich zu handeln. Aber auch Ausdruck der Unfähigkeit einer Gesellschaft, für einen...
Liebe · 05. Februar 2021
Ein Dialog in einem kirchlichen Krankenhaus: Arzt berichtet über den verzweifelten Kampf um das Leben einer Patientin. Angehöriger: Da können wir nur auf Gott hoffen. Arzt: Gott hat da nichts mit zu tun. Überlassen Sie das den Ärzten.

Liebe · 28. Januar 2021
"Holt Euch einen Tee!" Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in ihren Videos komplexe Zusammenhänge in verständlichen Worten. Ihr Video zur Corona-Pandemie erreichte Anfang April 2020 innerhalb von 4 Tagen mehr als 4 Millionen Aufrufe. Im Rückblick erscheinen ihre Worte ebenso weise wie prophetisch. Heute erschien ein weiteres Video zur Pandemie, in der sie der Frage nachgeht, unter welchen Bedingungen ein normales Leben wieder möglich ist. Der beeindruckende...
Liebe · 20. Januar 2021
Im Markusevangelium gerät Jesus recht rasch mit den Gesetzeshütern in Konflikt. Zunächst bringen ihn die Jünger in Schwierigkeiten. Es beginnt harmlos. Die Jünger Jesu machen Party statt zu fasten. (Mk 2,18) Kein Problem, befindet Jesus. Es werden schon noch schwere Zeiten kommen, in denen die Jünger nicht mehr so unbeschwert sind. Dann werden sie auch keine Ähren mehr am Feld abreißen (Mk 2,23). Richtig Ärger gibt es, als Jesus anfängt, am Feiertag zu heilen. (Mk 3, 1-6) Das ist doch...