Besuch bei Friedrich NiEtzsche

Dreimal Nietzsche am Grab. Die Figurengruppe steht auf der Rasenfläche des alten Friedhofes von Röcken. Der Ort liegt südlich von Leipzig. Hier ist der Pfarrerssohn beerdigt. Ausgerechnet dem Kirchenkreis Merseburg ist die Initiative zum Denkmal zu verdanken. Metaphysischen und religiösen Konzepten stand Nietzsche skeptisch gegenüber. Gerade deshalb übte er wohl starken Einfluss auf das Denken so mancher Theologen aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0