· 

Noch nicht Schicht: das andere Schaf

Ungerechtigkeit empfindet man oft erst, wenn sie einem selbst widerfährt. Der Kabarettist Sebastian Puffpaff begleitet mit pointierter Ironie unter der Woche durch die Pandemie. Gestern Abend aber beeindruckte er schlicht damit, dass er ein Kinderbuch vorlas, in dem ein fremdes Schaf von außen kommt. Wirklich nur ein Kinderbuch? Die Perspektive des Kindes gilt übrigens als Voraussetzung dafür, in den Himmel zu kommen. Mehr schreibe ich mal nicht...   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0