Totenstille

Ernstfall der Hoffnung

Da ist sie nun.

Letzte Grenze.

Sie betrifft uns alle.

Am Liebsten verdrängen wir sie. 

Das Leben zerfließt ins Nichts.

Alle großen Pläne.

Liebe, Hass, 

Die Mächtigen. Die Geflüchteten. 

Die Täter. Die Opfer.

Jene, die zuschauen.

Jene, die handeln. 

Der  Film des Lebens 

Es gibt kein Medium, ihn zu sehen.

Auch die Kinder werden einst sterben.

Auch die Follower bei Instagram.

Schönheitsoperationen sind umsonst.

 

 

 

Da ist sie nun.

Letzte Grenze.

Auch der Mensch wird einst vergehen.

Alles, was er je gedacht hat.

 

Auch die Welt verglüht.

Eine Fußnote der kosmischen Entwicklung.

Zeit und Raum

Geboren aus einem lautlosen Punkt.

Sternenstaub.

Alles verglüht und vergeht.

Nichts bleibt. 

Da ist sie nun.

Letzte Grenze. 

Am Rande des Nichts.

Tasten wir uns durch die Welt.

Das Staubkorn erhebt sich.

Es erkennt sein Ende. 

Und sucht nach dem Du. 

Leben, das Leben will.

Leben, das anderes Leben sucht. 

In der Stadt. In den Wolken. Im All.

Was wartet hinter der letzten Grenze?

Schau hin. Lauf nicht weg. 

Es ist der Ernstfall der Hoffnung.