· 

Dreiländereck bei Zittau

Polen, Tschechien, Deutschland

Südlich der kleinen Stadt Zittau treffen seit 1945 drei Länder zusammen. Da die Neiße beim Dreiländereck Deutschland von Polen und Tschechien trennt, gibt es keine direkte Möglichkeit, auf einmal in drei Ländern zu stehen. Geplant ist eine Brücke über den Fluß, die alle drei Länder verbindet. Eine Fahne, ein schlichtes Holzkreuz und ein Stein markieren auf deutscher Seite den nächstgelegenen Punkt. Wenige Schritte landeinwärts informiert ein Pavillon über Wandermöglichkeiten. Auf polnischer Seite gibt es ein großes Kreuz mit Korpus und Inschriften auf tschechisch, polnisch und deutsch. Der polnische Text ist ausführlicher. Leider kann ich nicht polnisch. Auf tschechischer Seite wird erläutert, wie es zur heutigen Gestaltung des Grenzpunktes gekommen ist. Außerdem gibt es eine Glocke. 

Es gibt einen Wanderweg, der auch mit Fahrrad in wenigen Stunden durch alle drei Länder führt,  

Regelmäßig gibt es länderübergreifende Veranstaltungen, um das weitere Zusammenwachsen der Region zu stärken. 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0